Was ist SprachWelt.de?
Bücher und Lernprogramme zu den Sprachen dieser Welt
» Umfangreiche Infos zu den vorgestellten Titeln
 

Sprachwelt.de - Weltsprachen (Top 12) - Deutsch - Deutsche Dialekte

Eva-Maria Bendixen, Klaus Werner
Kauderwelsch Bd. 74
Sächsisch, das andere Deutsch


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Warum in die Fremdsprache schweifen, wo es doch auch in der eigenen soviel zu entdecken gibt? Mit Hilfe der Dialekt-Titel der Kauderwelsch-Reihe kann man den "Nachbarn" mal so richtig auf die Zunge schauen. Und wer bekäme beim Schmökern in den teils bildreichen oder ironischen, teils deftigen Ausdrücken und Formulierungen unserer Mitsprachler keine Lust auf mehr "anderes" Deutsch?

Aus der Nähe betrachtet ist das Sächsische eine deutsche Mundart wie viele andere. Aber es rührt wohl nicht zuletzt aus der 40jährigen Selbstisolation der alten DDR, daß diese Mundart als eigentümlich und exotisch empfunden wird. In westlichen Gefilden galt Sächsisch als die Sprache Ostdeutschlands schlechthin. Der "Ossi" war nur als sächselnder Gemütsmensch vorstellbar. Inzwischen ist man schlauer: Nicht jeder "Ossi" ist ein Sachse (aber jeder Sachse ein "Ossi"). Ob es nun an den politischen Gegebenheiten oder an der Herzlichkeit und Gemütlichkeit der Sachsen liegt - das Interesse an Sächsisch ist sprunghaft gestiegen. Immer mehr Besucher wagen sich ins Sachsenland, und immer häufiger trifft man auf einen weltreisenden Sachsen, der die Kunde von einer bisher kaum bekannten, dem Deutschen aber sehr ähnlichen Sprache in die abgeschiedensten Winkel der Welt trägt.

Dieser Kauderwelsch-Band will nun dazu beitragen, die Neugier an den "neuen" Deutschen und ihrer Sprache etwas zu stillen und seinen Teil zur "Völkerverständigung" beitragen. Das dies auf vergnügliche Weise geschieht, liegt nicht zuletzt am sächsischen Naturell.

Die Kauderwelsch-Familie
Kauderwelsch heißt: Unterwegs Leute kennen lernen und einfach loslegen - sprechen! Möglich wird das durch Konzentration auf Wörter und Redewendungen, die man im Reisealltag tatsächlich braucht. Dank der genialen Wort-für-Wort-Übersetzung sind die nützlichen Beispielsätze und Wortergänzungen sofort anwendbar.

Die Sprachführer der Reihe KAUDERWELSCH machen Schluss mit dem System vorformulierter Sätze, denn das Ziel ist freies Sprechen, echte Konversation. Nach einem Schnelleinstieg in die Grammatik folgt ein umfangreicher Konversationsteil zu reisespezifischen Themen, der auch um Liebesgeflüster und Anmache keinen scheuen Bogen macht. Sinnvolle und praxisbezogene Beispielsätze mit einer Wort-für-Wort-Übersetzung, die das Sprachsystem durchschaubar macht, helfen bei der Konversation mit Einheimischen. Praktische Tipps zu Land und Leuten runden die handlichen Bücher ab und zum Nachschlagen gibt's noch ein Wörterbuch mit dem wichtigsten Reisewortschatz.

Der Autor
Prof. Dr. Klaus Werner, geboren 1957, ist Direktor des Instituts für Astronomie und Astrophysik der Universität Tübingen. Er erforscht unter anderem, wie sich Sterne im Lauf der Zeit ändern und wie sie schließlich vergehen. Im Jahr 2003 erhielt er den Lehrpreis der Tübinger Kinder-Uni.

Reise Know-How, 2009, 128 S.
7,90 Euro
Broschiert
» Online Bestellen


» Weitere Titel


Versandkosten:
Lieferung, Versand und Rechnung erfolgen über unseren Partner amazon.de






Warenkorb anzeigen

amazon.de








Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps


Reisen
(worldguide.de)

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)

Grenzwissen
(ParaSearch.de)

Sprachen
(SprachWelt.de)

Hörbücher
(opus-live)



Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live
Google
 
Web www.sprachwelt.de
 
© 1996-2016
Claus Vester

© Webdesign by
cclive.net